Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Krebserkrankung von Kindern und Jugendlichen
  • Therapien: Wohnortnahe Betreuung durch häusliche Versorgungsdienste
  • Behandlungsregion: Niedersachsen
  •  Zugangsmöglichkeit: Versicherte bis 18 Jahre aus dem Weser-Ems-Gebiet

 Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt. 

Details zur Behandlung

Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Versorgung unserer jüngeren Versicherten zu verbessern, die an Krebs erkrankt sind. Dafür haben wir ein besonderes Behandlungs- und Betreuungspaket mit dem Klinikum Oldenburg vereinbart. Schwerpunkt ist die regionale Koordination der ambulanten Betreuung betroffener Kinder aus dem Weser-Ems-Gebiet.

Häuslich pflegerische Betreuung

Nach einem ersten stationären Aufenthalt erhalten Sie für Ihr Kind einen individuellen Plan für die weitere ambulante Betreuung. Ein Arzt wird benannt, der sich um die Koordinierung der Behandlung Ihres Kindes kümmert. Ein ambulanter Pflegedienst übernimmt die  Übergangspflege. Dadurch soll möglichst allen Kindern eine Betreuung vor Ort oder in der Nähe ermöglicht werden.

Eine gute Behandlungsqualität hat dabei oberste Priorität. Ärzte und Pflegekräfte behandeln Ihr Kind nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH).

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ihr Kind profitiert gleich mehrfach von unserem Versorgungsangebot:

  • Aufgrund der engen Vernetzung zwischen ambulanter und stationärer Behandlung wird Ihr Kind besser versorgt.
  • Durch die Behandlung zuhause oder in der Nähe des Wohnortes steigen Lebens- und Behandlungsqualität.
  • Es können Krankenhausaufenthalte vermieden werden, welche Ihr Kind aus dem häuslichen Umfeld herausreißen.
  • Gesundheitliche Risiken, Anfahrtswege und Fahrtkosten werden durch die Integration eines häuslichen Pflegedienstes reduziert.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Klinik oder Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung Ihres Kindes sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte, Kliniken und Therapieeinrichtungen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.
 

Welche Kliniken und Praxen machen mit?

Gern senden wir Ihnen eine Adressliste der teilnehmenden Kliniken und Praxen per Post zu. Rufen Sie einfach unser TK-Service-Team an:

Telefon 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-Patientenservice beraten Sie gern: 

Telefon: 040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten: Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 16 Uhr