Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten
  • Erkrankungsbereich: Einflussfaktoren des Gesundheitszustandes, Herz-Kreislaufsystem, Psychische und Verhaltensstörungen
  • Therapien: Ärztliche Beratung, Bewegungstherapie, EKG, Ergometrie, Kardiologische Behandlung, Psychotherapeutische Behandlung, Spirometrie
  • Behandlungsregion: Sachsen-Anhalt
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erhalten so schnell wie möglich einen Termin - normalerweise innerhalb von sieben Tagen.
  • Sie bekommen einen auf Sie abgestimmten Behandlungsplan.
  • Die Ärztinnen und Ärzte koordinieren bei Bedarf Ihre ambulante Weiterbehandlung.
  • Bei Ihrer weiteren Behandlung profitieren Sie von kurzen Wartezeiten.
  • Außer den gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen und Eigenbeteiligungen entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Lediglich folgende Voraussetzungen müssen erfüllt sein:

  • Sie sind TK-versichert.
  • Für Ihre Teilnahme muss eine medizinische Indikation entsprechend des Angebots vorliegen: eine Herzerkrankung (organisch) und gleichzeitig eine psychische (psychosomatische) Erkrankung.
  • Sie unterzeichnen die "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese erhalten Sie nach dem Erstgespräch von unserem Vertragspartner. Nach der Unterzeichnung geben Sie ihm die Teilnahmeerklärung zurück.

Weitere Informationen

Es kommt vor, dass Patientinnen und Patienten gleichzeitig an Herzrhythmusstörungen und an psychischen oder psychosomatischen Erkrankungen wie Herzneurosen, Angst- und Panikstörungen, Herzphobien oder Depressionen leiden.

Die Betroffenen bekommen Panikattacken oder andere Formen von Angststörungen. Sie befürchten einen Herzanfall oder einen anderen akuten gesundheitlichen Notfall. Viele Patientinnen und Patienten wissen nichts von ihrer psychischen Erkrankung. Dann rufen sie vermehrt den Notarzt oder lassen sich häufig in eine Notfallambulanz bringen.

Ziele des Versorgungsangebotes

Das Versorgungsangebot unterstützt dabei, psycho-somatische Erkrankungen zu erkennen und schnell zu behandeln. Bei schwerwiegenden Störungen soll gezielt eine geeignete Therapie eingeleitet werden.

Dafür setzen die Klinik für Psychosomatik des Diakoniekrankenhauses Halle und die kardiologische Gemeinschaftspraxis Dr. Schirdewahn ihre fachlichen Kompetenzen interdisziplinär ein.

Inhalte der Behandlung

Die Behandlung dauert insgesamt sieben Wochen.
In der 1. Woche werden die Patientinnen und Patienten untersucht:

  • kardiologisch
  • psychotherapeutisch
  • sportmedizinisch

Anhand der Untersuchungsergebnisse erstellen die Ärztinnen und Ärzte einen individuellen Therapie- und Trainingsplan.

In den Wochen 2 bis 6 finden psychotherapeutische Gruppensitzungen, Entspannungstrainings und körperliche Trainings statt.

In der 7. Woche führen die Patientinnen und Patienten ein Abschlussgespräch mit jeweils einer Kardiologin oder einem Kardiologen und mit einer Psychotherapeutin oder einem Psychotherapeuten.

Die Mediziner führen abschließend standardisierte Testverfahren der Kardiologie und der Psychosomatik durch und erstellen Befundberichte.

Wird im Verlauf der Behandlung eine schwerwiegende psychische oder psychosomatische Störung diagnostiziert, werden die Betroffenen nach Abschluss der Kurzzeittherapie weiter betreut - unabhängig von diesem Versorgungsangebot.

Ihre nächsten Schritte

Fragen zum Behandlungsangebot

Sie haben Fragen zum Behandlungsangebot oder sind nicht sicher, ob das Angebot für Sie in Frage kommt? Die Spezialisten der TK beraten Sie gern:

Telefon: 040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten: Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 16 Uhr

Übersicht der teilnehmenden Ärzte

Sie möchten wissen, welche Ärzte in Ihrer Nähe an diesem Behandlungsangebot teilnehmen? Gern senden wir Ihnen eine Übersicht per Post zu:

TK-Service-Team
0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)