Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: vergrößerte Gaumenmandeln, die sogenannte Tonsillenhyperplasie
  • Therapien: ambulante OP mit Laser-, Radiofrequenz- und Coblationsverfahren; Zweitmeinung; Untersuchung
  • Behandlungsregion: Berlin und Brandenburg
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Details zur Behandlung

Bei dieser innovativen Methode werden die Gaumenmandeln teilweise entfernt. Der Eingriff erfolgt ambulant und schonend per Laser, Radiofrequenz oder Coblation in Vollnarkose. Ein Krankenhausaufenthalt wird dadurch vermieden.

Die erste Kontrolle und Nachbehandlung in den Tagen nach dem Eingriff erfolgt durch den operierenden Arzt selbst. Die weiteren Kontrollen und Nachbehandlungen werden von dem Operateur oder dem behandelnden Facharzt durchgeführt.

Vorteile für Ihr Kind auf einen Blick

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot:

  • In der Regel erhalten Sie für Ihr Kind innerhalb von zwei Wochen einen Termin zur Diagnostik und innerhalb von vier Wochen einen OP-Termin mit verkürzten Wartezeiten.
  • Sie können mitentscheiden, wann, wo und von wem Ihr Kind operiert wird.
  • Die Operation wird nach den neuesten wissenschaftlichen Standards durchgeführt.
  • Ihr Kind wird am selben Tag schon wieder nach Hause entlassen.
  • Dank der telefonischen Rufbereitschaft haben Sie unmittelbar nach der Operation einen kurzen Draht zum Operateur und Anästhesisten.

So nehmen Sie teil


Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie dieTeilnahme Ihres Kindes jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.
 

Welche Ärzte machen mit?

Gern senden wir Ihnen eine Adressliste der teilnehmenden Praxen per Post zu.

Rufen Sie einfach unser TK-Service-Team an: 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten beraten Sie gern: 

Telefon: 040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten: Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 16 Uhr