Ausgangslage

Gesundheitsinformationen gibt es viele: im Internet, in Zeitschriften, TV-Sendungen oder Büchern. Doch woran erkenne ich, ob es sich um seriöse Informationen handelt?

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Die häufigsten medizinischen Grundbegriffe laienverständlich übersetzt
  • Die Bedeutung von Gesundheitsinformationen
  • Grundlagen der wissenschaftsbasierten Medizin (evidenzbasierte Medizin)
  • Bewerten von wissenschaftlichen Studien
  • Nutzen und Risiken medizinischer Tests
  • Unterschiedliche Formen der Darstellung medizinischer Maßnahmen
  • Qualitätskriterien für Gesundheitsinformationen
  • Praktische Übungen zur Bewertung von Gesundheitsinformationen
  • Die Bedeutung eines gesundheitsfördernden Lebensstils
  • Erfahrungsaustausch der Teilnehmer

Die Vorträge der Dozenten werden durch kleine praktische Übungen ergänzt.

Lernziele

  • Sie kennen die Qualitätskriterien vertrauenswürdiger und aussagekräftiger Gesundheitsinformationen.
  • Sie lernen, was evidenzbasierte Gesundheitsinformationen sind und warum diese bevorzugt werden sollten.
  • Sie können wissenschaftliche Studien und den Nutzen und die Risiken medizinischer Behandlungen bewerten.
  • Sie erfahren, auf welche Fehlerquellen Sie achten sollten.