Teilnehmen können Sie nur bei Ärzten, die ihrerseits ihre Teilnahme am Programm erklärt haben. Erkundigen Sie sich daher bitte, ob dies bei Ihrem Arzt der Fall ist.

Wenn Ihr Arzt bei Ihnen die Diagnose Diabetes mellitus Typ 1 oder 2, Koronare Herzkrankheit, Asthma, COPD oder Brustkrebs gestellt hat, können Sie mitmachen.  

Wie können Sie mitmachen?

Nachdem Sie sich zur Teilnahme an einem Programm entschlossen haben, erklären Sie gemeinsam mit Ihrem Arzt schriftlich die Teilnahme. Ihr Arzt bestätigt damit, dass Sie die Teilnahmevoraussetzungen erfüllen und eingeschrieben sind. Sie erhalten eine Kopie der Teilnahmeerklärung für Ihre Unterlagen. 

Der Arzt führt zudem eine Eingangsuntersuchung durch, die er dokumentiert (Erstdokumentation).

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt

Voraussetzung für die Teilnahme ist die von Ihnen und Ihrem Arzt unterzeichnete Teilnahmeerklärung. Das entsprechende Formular liegt Ihrem Arzt vor, der Sie auch gerne zu TK-Plus berät. Der Arzt leitet die notwendigen Informationen und Unterlagen an eine Datenstelle weiter, die dann alles an die TK sendet.

Sobald die Teilnahmeerklärung und die Erstdokumentation bei der TK eingegangen sind, erhalten Sie von dort Ihre Teilnahmebestätigung zum TK-Plus-Programm und das Starterpaket zu Ihrer Erkrankung.

Die TK-Plus-Servicenummer

Bei Fragen zum Programm können Sie die TK-Plus-Servicenummer anrufen:

040 - 4606 626 140 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Unsere Fachleute sind montags bis freitags zwischen 8 und 20 Uhr für Sie da.