OP oder nicht? Gut infor­miert entscheiden - wir helfen Ihnen dabei

eine Minute Lesezeit

Sie stehen vor einer Operation an Hüfte, Knie, Schulter oder an der Wirbelsäule? Fachärzte für Orthopädie aus dem TK-ÄrzteZentrum helfen Ihnen kostenlos Schritt für Schritt, die richtige Entscheidung zu treffen.

Operationen bieten Chancen und Risiken. Nicht immer sind sie wirklich das beste Mittel gegen Beschwerden. Wer eine Operation erwägt, ist deshalb gut beraten, sich über Nutzen und Risiken verschiedener Behandlungsmethoden zu informieren. So kann man Alternativen ausloten, den geeigneten Zeitpunkt finden und sich schließlich gut informiert entscheiden.

Dabei helfen Ihnen jetzt Fachärzte für Orthopädie aus dem TK-ÄrzteZentrum mit dem neuen TK-Angebot "Gut informiert entscheiden". Sie ermöglichen Ihnen Schritt für Schritt, eine Entscheidung zu treffen, von der Sie hundertprozentig überzeugt sind. 

Neu: Das Angebot steht Ihnen jetzt auch als Online-Videoberatung zur Verfügung!

So funktioniert's

Informieren Sie das TK-ÄrzteZentrum telefonisch, dass Sie an dem TK-Angebot "Gut informiert entscheiden" teilnehmen wollen. Das TK-ÄrzteZentrum erreichen Sie unter der Rufnummer 040 - 46 06 61 91 00 an 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr.

Einführender erster Telefontermin

Im ersten Schritt vereinbart das TK-ÄrzteZentrum mit Ihnen einen Telefontermin mit einem der Fachärzte für Orthopädie. In diesem Telefonat beantwortet der Facharzt Ihre Fragen, und Sie können mit ihm Ihre persönliche Situation besprechen.

Link mit Informationen zum Nachlesen

Anschließend erhalten Sie per E-Mail einen Link, unter dem Sie ausgewählte Informationen zum Nachlesen finden. Zum Beispiel zu Ihrer Diagnose, zu den Symptomen und zur Funktionsweise der Gelenke oder der Wirbelsäule. Sie erhalten auch Informationen über die möglichen Therapien - von der konservativen Behandlung, etwa durch Physiotherapie oder Massage, über alternative Verfahren außerhalb der Schulmedizin bis hin zu den Operationen.

Ausführlicher zweiter Telefontermin

Am Ende des Erstgesprächs vereinbart der Facharzt mit Ihnen ein zweites Gespräch. Darin können Sie mit ihm alle Fragen klären, die für Sie nach der Beratung und der Lektüre der Online-Informationen noch offen sind. Auf Wunsch erklärt er Ihnen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden und zeigt Ihnen die Alternativen auf. Dabei bezieht er Ihre individuelle Situation in die Überlegungen ein - etwa Alter, Gewohnheiten, Ängste, Vorerkrankungen oder Medikamente.

Online-Videoberatung

Sie haben die Wahl, ob Sie das zweite Gespräch per Telefon oder als Online-Videoberatung durchführen möchten. Bei der Videoberatung haben Sie den Vorteil, dass Sie Ihren Gesprächspartner sehen können. Gemeinsam können Sie auch Bildmaterial betrachten. Dies hilft, die Informationen des Facharztes noch besser zu verstehen.

Alles, was Sie benötigen, ist ein PC oder Laptop mit Internetverbindung, Webcam und einem der folgenden Webbrowser: Chrome oder Firefox.

Zeit für Sie

Der Arzt nimmt sich dabei die Zeit, die Sie benötigen. Sie sollen eine fundierte Entscheidung treffen, hinter der Sie voll und ganz stehen und bei der Sie ein gutes Gefühl haben. Schließlich geht es um Ihr wertvollstes Gut - Ihre Gesundheit.