Mithilfe Ihrer Steuer-Identifikationsnummer, kurz Steuer-ID, meldet die Techniker Ihre Daten an das Finanzamt. Da jeder Bürger eine Steuer-ID bekommen hat und diese personengebunden sowie einmalig ist, kann das Finanzamt die Meldungen genau Ihrer Person zuordnen.

Weitere Details

Die elfstellige Steuer-ID finden Sie in einer Mitteilung des Bundeszentralamts für Steuern oder dem letzten Einkommensteuerbescheid unter der Bezeichnung "Identifikationsnummer". Sie enthält im Gegensatz zur Steuernummer und zur Umsatzsteuer-Identifikationsnummer keine Buchstaben und beginnt nicht mit der Ziffer 0.