Wenn Sie einen TK-Wahltarif abgeschlossen haben, an einem TK-Bonusprogramm teilnehmen oder eine TK-Dividende erhalten haben und Ihre Beiträge selbst zahlen, können Sie der Übermittlung aller Beiträge, Erstattungen und Prämienzahlungen ans Finanzamt nur im Ganzen widersprechen.

Weitere Details

Ein Widerspruch gegen die Übermittlung nur einzelner Positionen, zum Beispiel einer Prämienzahlung aus einem TK-Bonusprogramm, ist nicht möglich.

Zahlen Sie Ihre Beiträge nicht selbst und nehmen an einem TK-Wahltarif teil, haben Sie ein TK-Bonusprogramm abgeschlossen oder eine TK-Dividende erhalten, können Sie der Übermittlung der Daten bei der Techniker nicht widersprechen. Hier gilt das Prinzip, dass der Widerspruch personenbezogen ist. Wenn zum Beispiel Ihr Arbeitgeber Ihre Beiträge per Lohnsteuerbescheinigung meldet, nehmen Sie bereits an der Übermittlung teil und können ihr somit nicht an anderer Stelle widersprechen.