Informieren Sie sich über die aktuellen Werte für die Kranken- und Pflegeversicherung, für die Renten- und Arbeitslosenversicherung sowie die Beiträge zur Krankenversicherung der Studenten.

Weitere Details

Alle Beitragssätze zur Sozialversicherung 2018 auf einen Blick

Sozialversicherung

Beitragssatz

Arbeitgeberanteil

Krankenversicherung

15,5 %

7,3%

Allgemeiner Beitragssatz

14,6 %

7,3 %

Ermäßigter Beitragssatz*

14,0 %

7,0 %

TK-Zusatzbeitragssatz

0,9 %

0 %

Durchschnittlicher Zusatzbeitragssatz

1,0 %

0 %

Pflegeversicherung

2,55 %

1,275 % **

Beitragszuschlag für Kinderlose ab 23 Jahren

0,25 %

0 %

Rentenversicherung

18,6 %

9,3 %

Arbeitslosenversicherung

3,0 %

1,5 %

* gilt zum Beispiel für Selbstständige, die ohne Anspruch auf Krankengeld versichert sind
** in Sachsen: 0,775 %

Weitere Informationen zur Beitragszahlung finden Sie unter:

Häufige Fragen und Antworten zu den Beiträgen

Für Arbeitgeber kommen außerdem noch Beiträge zur Entgeltfortzahlungsversicherung hinzu:

TK-Firmenkundenportal: Umlagesätze

Feste Beiträge für Studierende

Für selbst versicherte Studierende hat der Gesetzgeber feste und niedrigere Beiträge für die Kranken- und die Pflegeversicherung festgelegt. Sie betragen im Jahr 2018 inklusive TK-Zusatzbeitrag monatlich 72,17 Euro für die Krankenversicherung und 16,55 Euro für die Pflegeversicherung. Ab dem 23. Geburtstag zahlen kinderlose selbst versicherte Studierende für die Pflegeversicherung 18,17 Euro.

Mehr zum Thema:

Häufige Fragen für Studierende

Zuschüsse vom Arbeitgeber und bei der Rente

Bei Arbeitnehmern und Azubis übernimmt der Arbeitgeber die Hälfte des Beitragssatzes. Bei pflichtversicherten Rentnerinnen und Rentnern trägt der Rentenversicherungsträger entsprechend die Hälfte der Beiträge aus der gesetzlichen Rente. Am kassenindividuellen Zusatzbeitrag beteiligen sich die Arbeitgeber und Rentenversicherungsträger nicht.