Die TK bezahlt für werdende Mütter Geburtsvorbereitungskurse durch Hebammen, Entbindungspfleger oder Krankengymnasten. Sie lernen Atem-und Entspannungsübungen, je nach Kurs auch Schwangerschaftsgymnastik. Kurse in Ihrer Nähe finden Sie mit der Therapeutensuche.

Wir übernehmen die Kosten für Kurse mit höchstens 14 Stunden.

Weitere Details

Ihr Kursleiter rechnet normalerweise direkt mit uns ab. Sollten Sie dennoch eine Rechnung erhalten, klären Sie eine mögliche Erstattung vorab telefonisch mit unserem Fachzentrum Ambulante Leistungen ab: Telefon 040 - 46 06 620 140, montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr, freitags von 8 bis 16 Uhr.

Werden die Kosten auch für meinen Partner übernommen?

Nein, für Ihren Partner können wir grundsätzlich keine Kosten übernehmen.

Ausnahme: In Zusammenarbeit mit einigen Kliniken bietet die TK eine Rund-um-Betreuung von der Schwangerschaft bis zu den ersten Monaten nach der Geburt an. Hierzu gehört auch ein gemeinsamer Geburtsvorbereitungskurs beider Partner.

Lesen Sie mehr unter:

Mehr Qualität rund um die Geburt

Ist Ihr Partner selbst bei bei der TK versichert und nimmt am TK-Bonusprogramm teil? Dann kann er seine Gesundheitsdividende als Zuschuss für den Vorbereitungskurs verwenden.

Gesundheitskurse in der Schwangerschaft

Sie können auch in dieser Zeit an qualitätsgesicherten Kursen zum Beispiel zu den Themen Bewegung, Ernährung oder Stressbewältigung und Entspannung teilnehmen. Welche Kurse in Ihrer Nähe angeboten werden - teils auch spezielle Schwangerschaftskurse - und wie Sie von uns einen Zuschuss erhalten, lesen Sie unter:

Gesundheitskurse