Ihre Hebamme kümmert sich zum Beispiel um ein Vorgespräch über Fragen zur Schwangerschaft und Geburt, Vorsorgeuntersuchungen wie Gewichtskontrolle oder Kontrolle der Herztöne Ihres Kindes, die Geburtsvorbereitung, Rückbildungsgymnastik und Unterstützung bei Stillschwierigkeiten sowie Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden und bei der Geburt.

Weitere Details

Bitte beachten Sie: Da Sie Ihre Hebamme zum Thema "Stillen" ausführlich berät und unterstützt, können wir keine Kosten für eine sogenannte "Laktations- oder Stillberaterin" übernehmen.

Wie finde ich meine Hebamme?

Werdende Eltern sollten sich möglichst frühzeitig um eine Hebamme kümmern - mindestens fünf Monate vor dem Termin.

Über unsere Arzt- und Therapeutensuche finden Sie ganz einfach eine Hebamme in Ihrer Nähe.

Weitere Informationen finden Sie unter

Hebammen: "Mütter aller Kinder"