Stellt der Arzt eine medizinische oder kriminologische Indikation fest, übernehmen wir sämtliche Kosten des Eingriffs. Der Arzt rechnet alles direkt über die TK-Gesundheitskarte ab. Es ist kein zusätzlicher Antrag notwendig.

Weitere Details

Medizinische Gründe
Für die Schwangere besteht Lebensgefahr oder die Gefahr einer schwerwiegenden Beeinträchtigung ihres körperlichen oder seelischen Gesundheitszustandes.

Kriminologische Gründe
Es sprechen dringende Gründe dafür, dass die Schwangerschaft auf einer rechtswidrigen Tat nach dem Strafgesetzbuch beruht. Dieser Schwangerschaftsabbruch muss innerhalb von zwölf Wochen nach der Empfängnis vorgenommen werden.