Nicht jede Frau freut sich über eine Schwangerschaft. In den ersten zwölf Wochen nach der Empfängnis hat die Frau Zeit, sich mit der neuen Situation auseinander zu setzen und sich für oder gegen ein Kind zu entscheiden. Eine Schwangerschaftskonfliktberatung unterstützt Sie dabei. 

Weitere Details

Sollten Sie sich für den Schwangerschaftsabbruch entscheiden, müssen Sie dem Arzt, der den Abbruch vornimmt, eine Bescheinigung über die Schwangerschaftskonfliktberatung einer anerkannten Beratungsstelle vorlegen, zum Beispiel von