Streicht der Arzt das Aut-idem-Feld durch, darf die Apotheke kein anderes Medikament ausgeben, als das, was der Arzt auf dem Rezept nennt. Dadurch bleibt seine ärztliche Therapiefreiheit voll erhalten. Ihr Arzt ist verantwortlich für die Therapie und für die Auswahl der Wirkstoffe.

Weitere Details

Wenn das Medikament mehr kostet als der Festbetrag, kann dies allerdings zu Mehrkosten für Sie führen. Sprechen Sie deshalb Ihren Arzt darauf an, ob es eine günstigere Alternative zu diesem Medikament gibt.