Ja, wenn die Vorsorgekur von der TK gezahlt wird, übernehmen wir auch die Fahrkosten. Grundsätzlich können Sie den Fahrkartenservice nutzen. Sie erhalten mit Ihrer Bewilligung einen Bestellbogen für die Bahnfahrkarte.

Weitere Details

Organisieren Sie Ihre An- und Abreise selbst, erstattet die TK Ihnen die Kosten, die entstanden wären, wenn Sie den Fahrkartenservice genutzt hätten. Hierfür können Sie unseren Service in "Meine TK" nutzen:

Online-Service zur Erstattung von Fahrkosten öffnen

Für die Anreise leisten Sie eine Zuzahlung in Höhe von zehn Prozent der Kosten, jedoch mindestens fünf und höchstens zehn Euro. Eventuell anfallende Verpflegungs- oder Übernachtungskosten sowie die Kosten für den Gepäcktransport darf die TK nicht übernehmen.

Bei einer stationären Vorsorgekur ist es grundsätzlich nicht zwingend medizinisch notwendig, dass Sie jemand bei der Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln begleitet. Deshalb werden keine Kosten für eine Begleitperson übernommen.