Ja, wenn Ihr Arzt Ihnen eine entsprechende Verordnung dafür ausstellt und durch die ambulante OP eine voll- oder teilstationäre Krankenhausbehandlung verkürzt oder vermieden wird. Die Verordnung geben Sie dem Taxi- oder Krankenwagenfahrer. Dieser rechnet die Fahrt direkt mit der Techniker ab.