Üblicherweise können Sie erst nach sechs Jahren ein neues Hörgerät erhalten. Wenn Sie schon vorher ein neues Hörgerät benötigen, weil sich Ihr Gehör verschlechtert hat, muss Ihnen Ihr Hals-Nasen-Ohrenarzt dafür unbedingt eine Verordnung ausstellen.

Weitere Details

Ihr Akustiker reicht uns bitte folgende Unterlagen zur Prüfung ein:

  • Ihre Verordnung
  • Einen Kostenvoranschlag mit Angabe der Gründe
  • Den Anpassungsbericht des vorherigen und des neuen Hörgerätes.

Unsere zentrale Großkundenanschrift lautet (eine Straße und Hausnummer sind nicht erforderlich): 

Techniker Krankenkasse
20906 Hamburg