Frauen unter 25 Jahren können sich einmal jährlich auf eine Chlamydieninfektion testen lassen. Für den Test können Sie eine Urinprobe abgeben. Manchmal schlägt der Arzt auch einen Abstrich vor. Der Abstrich ist eine Privatleistung, die Sie selbst zahlen müssen. Bei beiden Varianten liegt das Ergebnis meist in wenigen Tagen vor.

Weitere Details

Außerdem können sich Frauen im Rahmen der Schwangerschaftsvorsorge oder vor einem Schwangerschaftsabbruch auf eine Chlamydieninfektion testen lassen. Die Kosten werden direkt über die TK-Gesundheitskarte abgerechnet.

Lassen sich Frauen über 25 Jahren oder Männer testen, können wir dafür keine Kosten übernehmen.

Suchen Sie einen geeigneten Arzt oder eine Ärztin? Nutzen Sie unseren TK-Ärzteführer .