Bereits seit Jahren trägt die TK die Kosten sowohl für den Dreifach- als auch für den Vierfach-Impfstoff. Ab der kommenden Grippesaison wird der Vierfach-Impfstoff zum Standard.

Weitere Details

Der Gemeinsame Bundesauschuss von Ärzten, Krankenkassen und Krankenhäusern (G-BA) hat beschlossen, dass bei der Grippeimpfung künftig generell der Vierfach-Impfstoff zum Einsatz kommt und von allen Kassen bezahlt wird. 

Der Vierfach-Impfstoff enthält vier verschiedene Virus-Stämme, der bisher häufig verabreichte Impfstoff lediglich drei.

Das Bundesgesundheitsministerium muss dem Beschluss des G-BA noch zustimmen.

Wer sich gegen Grippe impfen lassen sollte sowie weitere Details zur Grippeimpfung erfahren Sie unter folgendem Link:


Impfung gegen Grippe