Eine Kur muss schriftlich beantragt und von uns genehmigt werden. Je nach Art der Kur erhalten Sie den erforderlichen Antrag entweder bei Ihrem Arzt (Reha-Kur) oder bei Ihrer Krankenkasse (Vorsorge-Kur).

Weitere Details

Und so gehen Sie vor

  1. Besprechen Sie Ihr Anliegen mit Ihrem Arzt. Mit ihm klären Sie, welche Behandlung aus medizinischer Sicht notwendig ist, ob Sie eine Kur oder Reha benötigen und ob diese ambulant oder stationär erfolgen soll.
  2. Bei einer Vorsorge-Kur fordern Sie das Antragsformular  bei uns an. Den Antrag für die Reha-Kur hat Ihr Arzt. 
  3. Füllen Sie den Antrag gemeinsam mit Ihrem Arzt aus. 
  4. Senden Sie den ausgefüllten Antrag an unsere zentrale Großkundenanschrift (eine Straße und Hausnummer sind nicht erforderlich):

Techniker Krankenkasse
20904 Hamburg

Vorsorge-Kur: Bei Anruf Antrag

Wenn Sie einen Antrag für eine Vorsorge-Kur stellen möchten, rufen Sie uns gerne unter der Rufnummer 040 - 460 66 18 00 an. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr. Da wir für den Antrag einige individuelle Angaben von Ihnen brauchen, können wir Ihnen leider keinen Online-Antrag zur Verfügung stellen. 

Reha oder Kur - was ist was? 

Vorsorge soll dabei helfen, dass Beschwerden sich nicht verschlimmern oder chronisch werden. Ziel ist es, alltagsrelevante Beeinträchtigungen zu vermeiden. 

Um eine Reha handelt es sich, wenn bestehende Krankheiten behandelt werden müssen und die Möglichkeiten vor Ort dafür nicht ausreichen.