Diese ist nur dann möglich, wenn alle ambulanten Maßnahmen - auch die ambulante Reha - nicht ausreichen.

Weitere Details

Das kann der Fall sein, wenn Sie besonders körperlich beeinträchtigt, in Ihren Fähigkeiten eingeschränkt sind oder umfassende ärztliche Betreuung benötigen. Trifft dies alles zu, kann eine stationäre Vorsorge- oder Reha-Maßnahme alle vier Jahre in Betracht kommen. 

Sind die genannten Bedingungen nicht erfüllt, entscheiden wir im Einzelfall, ob für Sie eine stationäre Vorsorge- oder Reha-Maßnahme möglich ist. Die TK berücksichtigt dabei wirtschaftliche Gesichtspunkte und auch Ihre Wünsche.