Natürlich ist der Datenschutz gewährleistet. Soziotherapeuten unterliegen der Schweigepflicht. Sie dürfen keine Angaben über die behandelten Personen und deren Krankheit weitergeben. Ausgenommen sind allerdings Angaben gegenüber dem behandelnden Arzt und der Krankenkasse.