Die Rückenschule wird von Krankengymnasten, Physiotherapeuten, Ärzten und Diplom-Sportlehrern mit Zusatzqualifikation zum Rückenschullehrer angeboten. Die Zusatzqualifikation müssen die Therapeuten bei einem der folgenden Verbände erworben haben:

Weitere Details

  • Zentralverband der Krankengymnasten (ZVK) e.V.
  • Verband physikalische Therapie (VPT) e.V.
  • Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie (DVGS) e.V.
  • Bundesverband der deutschen Rückenschulen (BdR) e.V.
  • Bundesverband selbstständiger Physiotherapeuten (IFK) e.V.
  • Seminarinstitut pro Life (auch Weiterbildungszentrum der Funktionskrankheiten des Bewegungsapparates nach Dr. Brügger - WZFB

Suchen Sie einen qualifizierten Anbieter? Nutzen Sie dafür einfach unsere Online-Suchen: