Sind zwei oder mehr Ihrer Kinder gleichzeitig in kieferorthopädischer Behandlung, rechnet die TK für das zweite und jedes weitere Kind 90 Prozent der Kosten direkt mit dem Kieferorthopäden ab. Sie müssen dann lediglich mit zehn Prozent in Vorleistung gehen. Diese erstattet Ihnen die TK nach Abschluss der Behandlung.