Es kommt darauf an, was Sie nach Ihrem Studium tun. Finden Sie zum Beispiel direkt im Anschluss an das Ende Ihres letzten Semesters einen sozialversicherungspflichtigen Job (über 450 Euro), werden Sie als Arbeitnehmer versichert. Machen Sie sich selbstständig, ist eine Versicherung als Selbstständiger möglich. Sind Sie zunächst nicht erwerbstätig, kommt unter Umständen eine freiwillige Versicherung in Frage.

Weitere Details

Wenden Sie sich im Zweifelsfall an das TK-ServiceTeam, Telefon 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

Vorab können Sie sich auf den folgenden Seiten informieren:

Die Krankenversicherung für Studierende läuft noch weiter bis zum Ende des Semesters, für das Sie sich an der Uni zurückgemeldet oder eingeschrieben haben. Grundsätzlich endet sie aber zum Ende Ihres 14. Fachsemesters oder am Ende des Semesters, in dem Sie 30 Jahre alt werden.

Vielleicht haben Sie auch noch weiter die Möglichkeit, über Ihre Eltern oder, wenn Sie verheiratet sind, über Ihren Ehe- oder Lebenspartner nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz familienversichert zu sein. Mehr zu den Voraussetzungen für die Familienversicherung erfahren Sie unter dem folgenden Link:

Häufige Fragen zur Familienversicherung öffnen