Sie können zu dem Vertreter Ihres Hausarztes gehen. Ihr Hausarzt ist verpflichtet, mindestens einen Vertreter für den Krankheitsfall oder für die Urlaubszeit zu benennen.

Wichtig: Gehen Sie zu einem anderen Hausarzt als zu dem benannten Vertreter, können Mehrkosten auf Sie zukommen.