Welche Kosten werden mir erstat­tet, wenn ich die Kosten­er­stat­tung gewählt habe?

Die Techniker erstattet maximal die Kosten, die bei der Abrechnung über Ihre Versichertenkarte entstanden wären. 

Außerdem erheben wir vom Erstattungsbetrag einen Verwaltungskostenabschlag in Höhe von fünf Prozent bis höchstens 25 Euro. 

Weitere Details

Das ist ein Abschlag für den erhöhten Aufwand, den die Techniker mit der Bearbeitung der Privatrechnungen hat.

Die gesetzlichen Zuzahlungen werden auch berücksichtigt, zum Beispiel bei Arzneimitteln. Hier müssen Sie zehn Prozent des Apothekenabgabepreises zuzahlen, mindestens fünf bis höchstens zehn Euro. Neben der gesetzlichen Zuzahlung werden der gesetzlich vorgeschriebene Apothekenrabatt sowie die gesetzlich festgelegten Herstellerrabatte abgezogen. Hat Ihr Arzneimittel einen Festbetrag, tragen wir die Kosten bis zu dieser Höhe.

Berücksichtigen Sie bitte, dass die Techniker die oft erheblichen Kosten nur teilweise erstatten kann. Der verbleibende Betrag geht zu Ihren Lasten, wenn er nicht über Zusatzversicherungen oder die Beihilfe abgedeckt ist.

Leistungen, die nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherung gehören, darf die Techniker auch hier nicht übernehmen.