Jeder Ihrer Arbeitgeber errechnet Ihre Beiträge aufgrund des beitragspflichtigen Arbeitsentgelts, das er Ihnen zahlt, und führt sie an die Sozialversicherung ab. Bekommen Sie aus allen Ihren sozialversicherungspflichtigen Jobs allerdings mehr Entgelt als monatlich 4.425 Euro (2018), teilen Ihre Arbeitgeber sich die beitragspflichtigen Entgelte auf und rechnen anteilig Ihre Beiträge für jede Beschäftigung aus.

Weitere Details

Bekommen Sie aus allen Ihren sozialversicherungspflichtigen Jobs allerdings mehr Entgelt als monatlich BBG Euro, teilen Ihre Arbeitgeber sich die beitragspflichtigen Entgelte auf und rechnen anteilig Ihre Beiträge für jede Beschäftigung aus.Als Mitarbeiter sind Sie gesetzlich verpflichtet, Ihre Arbeitgeber über alle Ihre Beschäftigungsverhältnisse zu informieren.

Wie Arbeitgeber genau vorgehen, um die Beiträge bei Mehrfachbeschäftigungen zu berechnen, können Sie unter dem Stichwort "Mehrfachbeschäftigte" nachlesen.