Als beitragspflichtiges Einkommen werden alle Einkommensarten angerechnet, die Sie zum Lebensunterhalt verbrauchen können. Zum beitragspflichtigen Einkommen gehören zum Beispiel:

Weitere Details

  • Einkommen aus selbstständiger Tätigkeit
  • der Zahlbetrag der Rente laut Rentenbescheid
  • Versorgungsbezüge, zum Beispiel Betriebsrenten oder Direktversicherungen
  • Pensionen
  • Witwenrenten
  • Beamtenbezüge
  • Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung
  • Einnahmen aus Kapitalvermögen wie Zinsen oder Dividenden
  • Unterhaltszahlungen vom getrennt lebenden oder geschiedenen Ehegatten

Nicht beitragspflichtiges Einkommen

Nicht beitragspflichtig sind zum Beispiel

  • Mutterschaftsgeld
  • Elterngeld
  • Betreuungsgeld
  • Wohngeld
  • Kindergeld