Ihr Beitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung hängt von den für Sie gültigen aktuellen Beitragssätzen und von Ihrem Einkommen ab. Außerdem spielt es eine Rolle, ob Sie als Arbeitnehmer/in versichert sind, als Selbstständige/r, als Student/in, als Rentner/in oder ob Sie zu keiner dieser Gruppen gehören.

Weitere Details

Höchst- und Mindestgrenzen

Außerdem gibt es für das Einkommen, das Ihrem Beitrag zugrunde gelegt wird, Höchst- und Mindestgrenzen. Mehr Einkommen als monatlich 4.425 Euro wird für Ihren Beitrag nicht herangezogen. Ab diesem Einkommen steigt Ihr Beitrag daher nicht weiter an.

Auch die Untergrenze für das Einkommen, das dem Beitrag zugrunde gelegt wird, ist gesetzlich geregelt. Die sogenannte "Mindesteinnahme" liegt derzeit bei 1.015 Euro im Monat. Für Selbstständige gelten besondere Untergrenzen und darüber hinaus weitere Besonderheiten.

Weitere Informationen, je nach Ihrer Versicherung bei uns, finden Sie hier: