Zum beitragspflichtigen Einkommen werden alle Einkommensarten gerechnet, die Sie zum Lebensunterhalt verbrauchen können. Das Einkommen, das Ihrem Beitrag zugrunde gelegt wird, ist durch gesetzlich festgelegte Höchst- und Mindestgrenzen nach oben und unten begrenzt. Mehr zum Thema: