Wie weit kann mein Beitrag als Selbst­stän­diger mit der Beitrags­er­mä­ßi­gung sinken?

Eine Beitragsermäßigung senkt die aktuelle Einkommensuntergrenze für die Berechnung Ihres Beitrags - die "Mindesteinnahme" - von monatlich 2.283,75 Euro auf monatlich 1.522,50 Euro (2018). Das ist der Wert, der auch für die Selbstständigen gilt, die den Gründungszuschuss erhalten.

Weitere Details

Wären Sie zum Beispiel ohne Anspruch auf Krankengeld versichert und hätten nicht mehr Einkommen als 1.522,50 Euro im Monat, läge Ihr monatlicher Beitrag zur Krankenversicherung 2018 bei 226,85 Euro. Das ist der geringstmögliche Beitrag für Selbstständige.

Mehr zu den aktuellen Mindestbeiträgen erfahren Sie hier:

Häufige Fragen zu den Mindest- und Höchstbeiträgen für Selbstständige öffnen