Corona hat uns auch im gesamten Frühjahr weiter fest im Griff. Und deshalb sitzen wir alle weiterhin im selben Boot! Aber gerade dieser verordnete und kollektive Bootstrip hat uns eine wichtige Erkenntnis gebracht. Nämlich die, dass wir trotzdem viel schaffen und bewegen können, wenn wir zusammenhalten - selbst, wenn wir dabei Abstand halten müssen.

Deshalb stellen wir in dieser Ausgabe Menschen vor, die vormachen, dass sich schwierige Zeiten besser in Teamarbeit meistern lassen. Passend dazu lassen wir drei WG-Bewohner erzählen, wie die Corona-Pandemie das Leben in der Wohngemeinschaft verändert hat.

Studentin Marina berichtet über das Lernen von Fremdsprachen im Austausch mit Muttersprachlern. Und unsere Autorin Katharina und ihr Partner testen im Selbstversuch ein Kartenspiel für Paare, das einen echten Gewinn verspricht. Außerdem geht es um fünf Initiativen von engagierten Menschen und Vereinen, die auch in Krisenzeiten andere Menschen nicht vergessen.

Außerdem im Heft: Die TK bietet Leistungen an, die einen fit für den Frühling machen und erläutert, was es mit dem Gesundheits-Check-Up auf sich hat. Und unsere Autorin Kirstin erzählt euch, wie Yoga Stress abbaut. 

Rund um das Radfahren geht es beim Sportcoach. Im Heldenkapitel berichten wir über das Start-up Tricode UG, das als digitaler Health-i Pioneer der Gesundheitsbranche ausgezeichnet worden ist und eine App entwickelt hat, die junge Menschen zum Blutspenden animieren soll. Außerdem zeigen wir euch, wie sich durch das sogenannte "Regrowing" aus vielen Obst- und Gemüseresten neue Pflanzen ziehen lassen.

Weitere Themen im MGZN: Frühlingsrezepte, die den Gaumen verwöhnen; beliebte digitale Leistungen der TK wie das eRezept Deutschland und die Elektronische Patientenakte TK-Safe und der 15. Erfolg der Techniker in Folge beim Kassencheck "Deutschlands beste Krankenkasse".

Das e-MGZN

Gemeinsam klappt's

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Ältere Ausgaben

Das MGZN als PDF

Ältere Ausgaben