Die Liposuktion ist eine neue Untersuchungs- und Behandlungsmethode für Menschen mit Lipödem. Medizinische Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Liposuktion sind derzeit allerdings nicht eindeutig nachgewiesen. Ein solcher Nachweis ist aber notwendig, damit gesetzliche Krankenkassen die Kosten für eine Leistung übernehmen können. Deshalb ist die Liposuktion noch kein Bestandteil des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen.

Um die Wirksamkeit dieser Methode zur Behandlung von Lipödemen zu überprüfen, hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) eine Erprobungsstudie veranlasst. Sie sind daran interessiert, an dieser Studie teilzunehmen? Dann können Sie sich auf dieser Website im Navigationsbereich FAQ über die Teilnahmemodalitäten informieren: