Heilsame Kommunikation zwischen Arzt und Patient

Broschüre, 32 Seiten

 

Das Gespräch zwischen Arzt und Patient hat einen nicht zu unterschätzenden Einfluss auf den Therapieerfolg. Dies gilt insbesondere bei schweren Erkrankungen wie beispielsweise Krebs.

Annette Rexrodt von Fircks erläutert anhand praktischer Beispiele, dass es manchmal nur Kleinigkeiten sind, die aus Patientensicht über Erfolg und Misserfolg eines Gespräches entscheiden. Es kommt nicht nur darauf an, was ein Arzt seinem Patienten sagt sondern auch darauf, wie er es ihm sagt.

 

Die Autorin zeigt, wie gelungene Kommunikation eine spürbar heilsame Wirkung entfalten kann. Behandelnde Ärzte dafür zu sensibilisieren, wie ihre Patienten das von ihnen Gesprochene verstehen und welche Konsequenzen dies haben kann, ist ein Anliegen dieser Broschüre.

 

Downloads