Checkliste: "Klinikaufenthalt" (inkl. Klinikkoffer)

Was gehört in den Koffer für die Klinik? Wir haben für sie einige Vorschläge gesammelt, was Sie für Ihren Klinikaufenthalt benötigen könnten.

 

Packen Sie Ihren Koffer lieber etwas früher (etwa ab dem siebten/achten Schwangerschaftsmonat) und kalkulieren Sie einen früheren Geburtstermin mit ein.

 

Klinikaufenthalt - Dokumente

  • Mutterpass
  • Personalausweis (oder Geburtsurkunde)
  • Gesundheitskarte
  • Gegebenenfalls Einweisungsschein bei Terminüberschreitung
  • Familienstammbuch
  • Allergiepass (falls vorhanden)

Klinikaufenthalt - Klinikkoffer für die Mutter

  • Zwei bis fünf Nachthemden oder Schlafanzüge (sollten zum Stillen vorne geöffnet werden können)
  • Zehn bequeme Slips (kochfest)
  • Zwei Still-BHs (nicht größer als nötig kaufen, sondern gegebenenfalls in der Endschwangerschaft im Fachgeschäft kostenlos anpassen lassen)
  • Stilleinlagen (ohne Plastikeinlage, oftmals in der Klinik vorhanden)
  • Stillkissen, damit Sie schon in der Klinik bequem stillen können
  • Bademantel
  • Hausschuhe
  • Waschlappen und Handtücher
  • Körperpflegeartikel
  • Freizeitkleidung
  • Traubenzucker (für Ermüdungsphasen während der Geburt)
  • Discman, IPod
  • Handy mit Ladegerät
  • Briefpapier und Umschläge
  • Warme Socken für die Geburt 

Klinikaufenthalt - für die Heimfahrt 

  • Windeln (mini) und ein Höschen
  • Einen Body, einen Strampelanzug
  • Eine Ausfahrgarnitur mit Mützchen
  • Babytragetasche
  • Baby-Wolldecke (wird bereits nach der Geburt benötigt, um das gewaschene und angezogene Baby einzuwickeln)
  • Autositz (Schale für das Neugeborene)

 

Weitere Artikel aus "Checklisten"