Der TK-Zukunftskongress

Digitalisierung verändert unsere Gesellschaft. Jeden Tag. Wie wir leben, wie wir arbeiten, wie wir kommunizieren. Und wie wir uns um unsere Gesundheit kümmern.

 

TK-Vorstandsvorsitzender Dr. Jens Baas lädt zum Zukunftskongress "Gesund in der digitalen Welt".

Wir nutzen E-Coaches, dokumentieren Trainingseinheiten und Ernährungsbilanzen in Gesundheits-Apps, um uns für ein gesünderes Leben zu motivieren.

 

Was passiert mit den Daten? Sorgen Politik und Krankenkassen für den gläsernen Patienten oder erledigen wir das mit Selftracking und sozialen Netzwerken selbst? Die Telemedizin beschert uns völlig neue Möglichkeiten, Patienten auch über weite Entfernungen hochwertig zu versorgen. Sieht so die Medizin der Zukunft aus?

 

Moderne Kommunikationsmittel ermöglichen, immer und überall zu arbeiten und das Privatleben mit zur Arbeit zu bringen. Dabei verschwimmen aber auch die Grenzen zwischen Arbeit und Freizeit. Ist das gesund?

 

Informationen sind online jederzeit für jeden verfügbar. Müssen wir also weniger lernen? Oder anders? Und wer ordnet die Informationen für uns ein? Digitale Medien haben einen festen Platz im Alltag von Kindern und Jugendlichen. Sie lernen, spielen, chatten mit Freunden. Ab wann soll der Spaß anfangen? Wo hört er auf? Wieviel Medienkonsum ist gesund?

 

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Zukunftskongresses am 2. September 2015 in Berlin.

 

Die Techniker Krankenkasse (TK) bietet eine Plattform, um die, die sich um die Gesundheit der Menschen im Land kümmern, mit denen ins Gespräch zu bringen, die die Zukunft der digitalen Gesellschaft mitgestalten.