Rollatoren

Viele Senioren und gehbehinderte Menschen können sich einen Alltag ohne Rollator gar nicht mehr vorstellen. Mittlerweile gibt es viele neue Modelle, die sehr leicht und dadurch einfach zu bewegen sind.

 

Übernimmt die TK die Kosten für einen Rollator?

Ja, wir können die Kosten übernehmen, wenn Ihnen Ihr Arzt einen Rollator verordnet und Sie die Gehhilfe über einen Vertragslieferanten der TK beziehen. Sie tragen lediglich die gesetzliche Zuzahlung. Sie beträgt zehn Prozent des Abgabepreises - jedoch mindestens fünf bis höchstens zehn Euro.

 

Eine Übersicht der Vertragslieferanten der TK für Rollatoren finden Sie in der nächsten Frage.

Wie finde ich einen Vertragslieferanten der TK für Rollatoren?

Die TK hat je nach Region unterschiedliche Lieferanten, die Sie mit einem qualitativ hochwertigen Rollator ausstatten. Reichen Sie die ärztliche Verordnung einfach dem für Sie zuständigen Anbieter ein. Er liefert Ihnen den Rollator direkt nach Hause. In der Tabelle können Sie den Anbieter finden, der für Ihren Wohnort der richtige Lieferant ist.

 

Lieferanten für Rollatoren nach Postleitzahlen
PLZ Ihres Wohnortes beginnt mit ...Name des SanitätsbetriebesTelefon des Sanitätsbetriebes AnschriftHomepage
01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 08, 09, 98, 99rmc Stolze GmbH

0800 - 32 16 866

Am Hohen Stein 35,

06618 Naumburg

www.rmcstolze.de
10, 12, 15

rehaTeam Vital

Gesundheitsservice

0800 - 78 84 825

Symeonstr. 10    

12279 Berlin

www.rehateamvital.de
13, 14, 16, 39reha team berolina

030 - 68 83 64 920

Döbelner Str. 4a,
12627 Berlin

www.rehateamshop.de
17, 18, 19reha team ostseeküste

038 31 - 28 260

Richtenberger Chaussee 49,
18437 Stralsund

www.rehateamshop.de

20, 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29, 49

Thies Medi Center GmbH

048 21 - 88 880

Gasstraße 44-46,   

25524 Itzehoe

www.thiesmedicenter.de

30, 31, 37, 38

Rufen Sie uns bitte an, wir nennen Ihnen die Vertragspartner040 - 460 66 17 10
32, 33, 48, 59Sanimed GmbH

054 51 - 92 34 00

Gildestr. 68,

49479 Ibbenbüren

www.sanimed.de
34, 35, 36, 60, 61, 63, 64, 65Kaphingst GmbH

0800 - 72 40 421

Am Kaufmarkt 2,         

35041 Marburg

www.kaphingst.de

40, 41, 42, 44, 45, 46, 47, 58

Luttermann GmbH

02 01 - 82 05 06 50

Zur Schmiede 6,

45141 Essen

www.luttermann.de
50, 51, 52, 53, 57Rahm Reha und Care GmbH

0800 - 58 94 132

Camp-Spich-Straße 27-35,

53842 Troisdorf-Spich

www.rahm.de
54, 55, 56, 66, 67

Medi Center Mittelrhein GmbH

02 61 - 46 09 10

David-Roentgen-Str. 2-4,

56073 Koblenz

www.medi-center.de
68, 69, 75, 76, 77, 79Storch und Beller Medizin- und Orthopädietechnik0800 - 01 18 968

Nördliche Uferstraße 11,

76189 Karlsruhe

www.storch-beller.de
70, 71, 72, 73, 74, 78, 88, 89Sanitätshaus Ulmer

0800 - 76 44 438

Bahnhofstr. 18-19,

71063 Sindelfingen

www.sanitaetshaus-ulmer.de
80, 81, 82, 83, 84, 85, 86, 87, 94, 90, 91, 92, 93, 95, 96, 97Rufen Sie uns bitte an, wir nennen Ihnen die Vertragspartner040 - 460 66 17 10

 

Alternativ können Sie die Verordnung zusammen mit dieser Erklärung an folgende Anschrift senden:

 

Techniker Krankenkasse

20906 Hamburg

 

Wir leiten Ihre Unterlagen an einen unserer Vertragspartner weiter. Dieser setzt sich dann mit Ihnen in Verbindung.

 

Wichtiger Hinweis:

Nur wenn Sie die Gehhilfe über die TK-Vertragspartner der TK beziehen, trägt die TK die vollen Kosten - bis auf die gesetzliche Zuzahlung.

 

Welche Vorteile habe ich, wenn ich den Rollator über den TK-Anbieter bekomme?

Sie senden einfach die Verordnung an den Anbieter und bekommen Ihren Rollator direkt nach Hause geliefert.

 

Die neuen Rollatoren unserer Lieferanten sind qualitativ sehr hochwertig und praktisch im Gebrauch. So ist zum Beispiel das Gewicht des Rollators auf neun Kilogramm begrenzt. Das ermöglicht Ihnen eine bessere Handhabung im Alltag.

 

Für Ihre Sicherheit sind alle Rollatoren mit einem Rückengurt ausgestattet, der Ihnen im Sitzen noch mehr Sicherheit bietet. Zusätzlich verfügen alle Modelle über einen Stockhalter.

 

Bildergalerie Rollatoren

In der Bildergalerie sehen Sie einige praktische Vorteile dieser Rollatoren. Einfach auf das Bild klicken.

 

HandgriffDer anatomische Handgriff mit feststellbarer Bremse liegt gut in der Hand.    

 

Kann ich ein anderes Modell oder eine bessere Ausstattung wählen?

Ja, Sie können gegen einen entsprechenden Aufpreis ein anderes Modell oder Zusatzausstattungen wählen. Die Kosten für den Aufpreis tragen Sie jedoch selbst.

Mein Rollator ist defekt. Was kann ich tun?

Setzen Sie sich mit dem Anbieter in Verbindung, der Ihnen den Rollator zur Verfügung gestellt hat. Dieser wird den Rollator in kürzester Zeit reparieren oder für einen Ersatz sorgen. 

Muss ich eine Zuzahlung für den Rollator leisten?

Ja, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt und nicht von der gesetzlichen Zuzahlung befreit sind, leisten Sie zu Beginn der Versorgung eine Zuzahlung. Diese zahlen Sie direkt an den Anbieter. Sie beträgt zehn Prozent des Abgabepreises - jedoch mindestens fünf bis höchstens zehn Euro.

 

Beim Austausch nach Ablauf der fünfjährigen Frist oder bei einem Defekt müssen Sie keine Zuzahlung leisten.

 

Im Kalenderjahr brauchen Sie nur Zuzahlungen bis zu einer bestimmten Grenze zu bezahlen. Diese beträgt zwei Prozent Ihrer jährlichen Familien-Bruttoeinkünfte. Wenn Sie schwerwiegend chronisch krank sind, beträgt die Grenze ein Prozent.

 

Unter folgendem Link können Sie sich ausführlich über Zuzahlungen informieren und wie Sie sich davon befreien lassen können:

Ich habe bereits einen Rollator, dieser ist jedoch schon alt. Bekomme ich einen neuen?

Die Versorgungspauschale für Rollatoren gilt maximal fünf Jahre. Danach bekommen Sie von uns kostenfrei einen neuen Rollator.

 

Circa fünf Wochen vor dem Tausch meldet sich der Lieferant bei Ihnen und verabredet mit Ihnen einen Termin. Der Austausch findet selbstverständlich nur in Abstimmung mit Ihnen statt. Wir garantieren: Erst wenn Sie den neuen Rollator erhalten haben, wird der alte abgeholt.