Häufige Fragen zur Wohnumfeldverbesserung

Die eigene Wohnung für Ihre Bedürfnisse umzubauen, kann teuer werden. Unter welchen Voraussetzungen die TK-Pflegeversicherung Sie dabei unterstützt, lesen Sie hier.

 

Bekomme ich einen Zuschuss für nötige Umbauten in meiner Wohnung?

Für einen Zuschuss von bis zu 4.000 Euro zur Verbesserung des Wohnumfelds muss eine der drei folgenden Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Durch einen Umbau wird Ihre Pflege zu Hause überhaupt erst möglich.

  • Durch den Umbau wird vermieden, dass Sie und Ihre Pflegekräfte sich überfordern.

  • Sie gewinnen nur durch einen Umbau mehr Selbstständigkeit.

Um den Zuschuss zu bekommen, müssen Ihnen die Umbauten vom MDK oder einer Fachpflegekraft - beispielsweise vom ambulanten Pflegedienst - vorgeschlagen worden sein. Besprechen Sie am besten vor Beginn der Baumaßnahmen mit der TK-Pflegeversicherung, wie die Vorschläge umgesetzt werden können. Eine ärztliche Verordnung ist nicht notwendig.

Wie stelle ich den Antrag auf Wohnumfeldverbesserung?

Sie oder Ihre Angehörigen stellen dafür formlos einen Antrag. Sollte der MDK oder die Pflegefachkraft im Gutachten oder Beratungseinsatz die Notwendigkeit feststellen, gilt auch das als Antrag.

Wie wird die Leistung abgerechnet?

Um den Zuschuss zu bekommen, müssen Ihnen die Umbauten vom MDK oder einer Fachpflegekraft - beispielsweise vom ambulanten Pflegedienst - vorgeschlagen worden sein. Besprechen Sie am besten vor Beginn der Baumaßnahmen mit der TK-Pflegeversicherung, wie die Vorschläge umgesetzt werden können. Eine ärztliche Verordnung ist nicht notwendig.

 

Zusätzlich benötigt die TK-Pflegeversicherung einen Kostenvoranschlag für die geplanten Umbauarbeiten. Anschließend prüft sie, ob nicht ein anderer Kostenträger vorrangig zur Zahlung verpflichtet ist, etwa Ihre Unfall- oder Rentenversicherung. Sollte dies der Fall sein, informiert Sie die TK-Pflegeversicherung kurzfristig darüber, welcher Versicherungsträger zuständig ist.

Wie oft kann ich einen Zuschuss zur Wohnumfeldverbesserung erhalten?

Den Zuschuss gibt es für eine Baumaßnahme, zu der auch mehrere Einzelschritte gehören können. Ändert sich Ihre Pflegesituation wesentlich und werden dadurch weitere Umbauten notwendig, können Sie den Zuschuss erneut beantragen.

 

 

Weitere Artikel aus "Zu Hause gepflegt"