Herausragende Medizin im Land

An dieser Stelle möchten wir einige Beispiele für herausragende Medizin im Saarland präsentieren. Das können gut funktionierende Kooperationen, besondere ambulante Leistungen sein, aber auch das, was man landläufig mit High-Tech-Medizin assoziiert. So gilt auch für das Gesundheitswesen das Motto des Saarlandes "Großes entsteht immer im Kleinen". 

Die HNO-Klinik am Universitätsklinikum Homburg mit ihrem Chefarzt Prof. Dr. Bernhard Schick deckt die komplette Bandbreite der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde ab. Einen besonderen Schwerpunkt bildet die Spezialambulanz für Schwindel- und Gleichgewichtsstörungen. Diese hält Behandlungsangebote bereit, die es in der gesamten Saarpfalzregion so nicht noch einmal gibt, teilweise verfügt die Ambulanz sogar über deutschlandweite Alleinstellungsmerkmale.

 

Herausragend ist auch die ambulante Behandlung von Abhängigkeitskranken in Saarlouis. IANUA, Gesellschaft für Prävention und Sozialtherapie mbH und ihr ärztlicher Leiter Dr. David Steffen bieten eine deutliche Verbesserung bei der Versorgung Abhängigkeitskranker. Die Vernetzung einer psychiatrischen Facharztpraxis mit dem integrierten Programm einer ambulanten Suchtrehabilitationseinrichtung sowie der hausärztlichen Versorgung stellt eine qualitativ hochwertige Alternative zu einer stationären Entzugsbehandlung dar.

 

Weitere Artikel aus "Herausragende Medizin im Land"