Hohe Wahlbeteiligung bei Sozialwahl 2017 - Stimmen in Lütjensee ausgezählt

Kiel, 2. Juni 2017. In der Druckerei des Paul Albrechts Verlags (PAV) in Lütjensee wird heute nicht nur gedruckt, sondern auch gezählt. Denn die Stimmzettel aller Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK) zur diesjährigen Sozialwahl kommen im Kreis Stormarn an. Mit einem neuen elektronischen Scan-Verfahren werden die Wahlbriefe ausgewertet. Dabei zeigt sich schon jetzt: Die Wahlbeteiligung in Schleswig-Holstein ist mit 35 Prozent vergleichsweise hoch.

 

Wunsch nach mehr politischer Teilhabe

Bundesweit zeichnet sich eine Wahlbeteiligung von 30 Prozent ab - damit liegt der schleswig-holsteinische Wert um fünf Prozentpunkte über dem Schnitt. Das passt auch zu dem Wunsch der Schleswig-Holsteiner, stärker in politische Entscheidungen einbezogen zu werden. Laut einer Forsa-Umfrage zur Sozialwahl im Auftrag der TK sprechen sich 80 Prozent der Befragten für mehr Teilhabe an Politik aus. Genau das wird durch die Sozialwahl möglich. Die Mitglieder können durch die Wahl der Versichertenvertreter in den Verwaltungsrat die Zukunft ihrer Krankenkasse mitbestimmen. "Die gewählten Vertreter bestimmen den Kurs der Kassen mit und entscheiden beispielsweise über die Höhe der Zusatzbeiträge und zusätzliche Leistungen", erklärt Dr. Johann Brunkhorst, Leiter der TK in Schleswig-Holstein.  

 

Besondere Rolle des Verwaltungsrates

Vor Ort bei der Auszählung in Lütjensee ist auch Jörg Ide, Geschäftsbereichsleiter des Verwaltungsrates sowie stellvertretender Vorsitzender des TK-Wahlausschusses.  Er betonte, welche besondere Rolle der Verwaltungsrat in Deutschland spielt: "Es ist nicht selbstverständlich, dass es einen gewählten Verwaltungsrat bei den gesetzlichen Krankenkassen gibt. In den meisten anderen europäischen Ländern gibt es eine derartige Mitbestimmungsmöglichkeit nicht", sagte er.

Jana WaltherReferentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Jana Walther

 

Telefon Telefonnummer:04 31 - 98 15 8-522

Telefonnummer:MobilTelefonnummer: 01 51 - 64 63 07 35

Fax Telefonnummer:04 31 - 98 15 8 -555

jana.walther@tk.de

 

Twitter https://twitter.com/tkinsh