Demografiepreis Sachsen-Anhalt

Mit dem Demografiepreis 2017 wurden am 20. November 2017 im Palais am Fürstenwall in Magdeburg beispielhafte Initiativen zur Gestaltung des Landes Sachsen-Anhalt vor dem Hintergrund einer sich verändernden Gesellschaft ausgezeichnet.

 

Preisverleihung des Demografiepreises am 20.11.2017 in Magdeburg

Jetzt das Video herunterladen

 

Bereits zum fünften Mal wurden mit dem Demografiepreis Initiativen gewürdigt, die maßgeblich zur Gestaltung des demografischen Wandels in Sachsen-Anhalt beitragen. Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Demografiepreis Sachsen-Anhalt wird seit 2013 jährlich ausgeschrieben von der Landesregierung und der Demografie-Allianz, einem Zusammenschluss von mehr als 70 Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft.

 

Projekte in drei Themenfeldern geehrt

Demografiepreis Sachsen-Anhalt 2017: Jury und PreisträgerDemografiepreis Sachsen-Anhalt 2017: Jury und PreisträgerZu den drei Themenfeldern wurden 2017 insgesamt 136 Projekte von in Sachsen-Anhalt ansässigen Einzelpersonen, Vereinen, Netzwerken und Unternehmen eingereicht. Eine fachübergreifende Jury wählte herausragende Projekte aus. Die Preisverleihung fand im Palais am Fürstenwall in Magdeburg durch Thomas Webel, Minister für Landesentwicklung und Verkehr des Landes Sachsen-Anhalt, statt.

 

Geehrt wurden die Sieger in den Kategorien

  • "Bewegen - Perspektiven für Familien und Kinder"

  • "Gestalten - Bewährte Fachkräfte halten und neue Spezialisten begeistern"

  • "Verändern - Lebensfreude in Stadt und Land"

 

Zum zweiten Mal Sonderpreis Gesundheit

Die TK unterstützt das Projekt von Beginn an und vergab in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal einen "Sonderpreis Gesundheit". Nachdem 2016 der Sportverein TSV Zilly den Sonderpreis Gesundheit für sein Projekt Was Zilly bewegt" erhalten hatte, ging die Ehrung 2017 an das Kinder- und Jugendsportprojekt sowie die daraus entstandene Jugendfußballmannschaft "United Kickers" der Gemeinde Möser. "Die Tatsache, dass in den Vorjahren zahlreiche Projekte einen direkten Gesundheitsbezug aufwiesen, zeigte uns sehr deutlich, welch hohen Stellenwert Gesundheit für die Lebensqualität der Menschen einnimmt, und bestärkte uns letztlich darin, in diesem Jahr den Sonderpreis erneut bereitzustellen", erläuterte Jens Hennicke, Leiter der TK-Landesvertretung Sachsen-Anhalt, in seiner Laudatio zur Preisverleihung.

 

Motorische und soziale Kompetenzen stärken

Das Ziel des Projektes ist es, einen Raum für Bewegungsmöglichkeiten und ein soziales Miteinander für alle Kinder- und Jugendlichen aus den sechs Ortschaften Hohenwarthe, Körbelitz, Lostau, Möser, Pietzpuhl und Schermen zu schaffen. Beim wöchentlichen Treffen in der Sporthalle Lostau, welche von der Gemeinde Möser kostenfrei zur Verfügung gestellt wird, werden motorische und soziale Kompetenzen der Teilnehmenden gestärkt. Durch die gemeinnützige Einrichtung "LEBEN s WERT" ist es möglich, dass Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von sechs bis 25 Jahre mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam Sport treiben können. Dabei werden Vorurteile gegenüber Personen mit Beeinträchtigung abgebaut und der Mensch als Individuum in den Mittelpunkt gestellt.

 

Beeindruckt zeigte sich Hennicke vor allem davon, dass die "Kickers United" nicht nur auf dem Spielfeld ein unschlagbares Team sind, sondern sich auch gegenseitig in Bezug auf schulische Themen unterstützen. Hennicke: "Es ist heutzutage nicht mehr alltäglich, dass sich so viele junge Menschen unterschiedlichen Alters so gut verstehen und einander helfen." Die 16 Jugendlichen sind laut ihrem Trainer Christian Luckau bereits zu einer Einheit ohne Vorurteile zusammengewachsen.

 

Demografiepreis

Der "Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt" wird seit 2013 jährlich an engagierte Personen, Institutionen und Unternehmen mit Sitz in Sachsen-Anhalt verliehen. Die TK vergibt den Sonderpreis Gesundheit seit 2016. Für diese mit 1.500 Euro dotierte Ehrung gibt es keine gesonderte Kategorie. Der Preisträger wird aus dem Pool aller Bewerbungen ausgewählt. Bewerbungen für den Demografiepreis 2018 können bis zum 12. September 2018 eingereicht werden.

 

 

Elke ProffenReferentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Elke Proffen

 

Telefon Telefonnummer:03 91 - 73 94-430

Fax Telefonnummer:03 91 - 73 94-444

elke.proffen@tk.de

 

Twitter https://twitter.com/tkinst

 

 

Zurück zur Startseite

 

Erfahren Sie mehr

Download Broschüre Rückblick zum Demografiepreis 2017

Demografiepreis 2018 Bewerbungen ab sofort möglich

Demografieportal Informationen für Bund und Länder

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kindergesundheit Broschüre der Demografie-Allianz Sachsen-Anhalt

Zahlen, Daten, Fakten Medizinische Versorgung in Sachsen-Anhalt

Gesundheitsreport Gesundheit von Erwerbstätigen in Sachsen-Anhalt