Studienband zur Stressstudie

Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Forsa-Umfrage zur Stresslage der Nation.

Deutschland ist im Stress. Doch während der Druck so manchen erst richtig beflügelt, geraten immer mehr Menschen an ihre Belastungsgrenze – oder gehen sogar darüber hinaus. Das zeigt eine aktuelle bevölkerungsrepräsentative Studie der TK und des Meinungsforschungsinstituts Forsa.

 

Gemeinsam sind wir der Frage nachgegangen, wie stark Männer und Frauen, Jung und Alt, Arm und Reich, Eltern und Singles, Großstädter und Landbevölkerung tatsächlich unter Druck stehen. Was löst bei ihnen den größten Stress aus? Wie gehen die Menschen mit dem Druck um? Und: Welche gesundheitlichen Folgen hat er? Die Studienergebnisse stellen wir Ihnen vor: