Fieber

Informationen zu den Symptomen von Fieber

 

 

SymptomeMögliche Ursache
Abgeschlagenheit; tränende, brennende, juckende Augen; Lidschwellung; Nasenlaufen; allergisches Asthma: Husten, Atemnot; juckender Ausschlag und Rötung der Haut; Kopf- und Gelenkschmerzen; Fieber; Übelkeit; Durchfall; Schockreaktionen auf Insektengift, Medikamente, NahrungsmittelAllergien
Müdigkeit; Abgeschlagenheit; Nasenlaufen; Husten; Kopfschmerzen; Halsschmerzen; Druckgefühl in den Ohren; eventuell leichtes FieberErkältung
Oft schlagartiger Beginn; hohes Fieber; Nachtschweiß; Frösteln; Halsschmerzen; trockener Husten; Schnupfen; Heiserkeit; Kopf- und Gliederschmerzen; Abgeschlagenheit; ErschöpfungGrippe
Kopfschmerzen; Schwindel; Übelkeit; schnelle Atmung und schneller Puls; Haut rot, heiß und trocken; hohes Fieber; Verwirrtheit; Krämpfe; Blutdruckabfall; BewusstlosigkeitHitzschlag
Hohes Fieber; Schüttelfrost; rötlich-blaue, streifenartige Verfärbungen der Haut; blässlich-graue Gesichtsfarbe; abfallender Blutdruck; Beeinträchtigung der Atmung; Benommenheit; VerwirrtheitBlutvergiftung
Plötzlicher Fieberanstieg; Schüttelfrost; Kopf- und Gliederschmerzen; Durchfall; Hautausschlag; nach einem beschwerdefreien Intervall erneuter Ausbruch mit hohem Fieber; Bluterbrechen; blutigen Durchfällen; bei schweren Blutungen SchocksyndromDengue-Fieber
Nur einige Minuten dauernder Krampfanfall im Rahmen fieberhafter Erkrankungen; besonders im Säuglings- und Kleinkindalter; Muskelzuckungen der Arme und Beine, kurzzeitiger BewusstseinsverlustFieber bei Kindern
Schwere grippeartige Symptome; Kopf- und Gliederschmerzen, Hautausschlag; Blutungen wie Nasenbluten; Hautblutungen; Bluterbrechen; blutiger, schwarzer Stuhlgang; Komplikation: Kreislaufschock Fieberkrankheiten, hämorrhagische
Vorkommen in Westafrika; Beginn mit grippeähnlichen Symptomen wie hohem Fieber; Kopf- und Gliederschmerzen; Übelkeit; Erbrechen; Durchfall; Mandelentzündung; Husten; Bindehautentzündung; Gesichtsschwellung; Brustschmerzen; Blutdruckabfall; schwere Blutungen und KreislaufschockLassa-Fieber
Wiederkehrende Fieberschübe eventuell mit Schüttelfrost und kritischer Entfieberung; bei schwerer Form der Malaria (M.tropica) nur gering erhöhte Temperatur möglich; Kopf- und Gliederschmerzen; Schmerzen im rechten Oberbauch; Gelbsucht; Übelkeit; Erbrechen; Durchfall; verminderte Harnausscheidung; Bewusstseinsstörung; Blutarmut; KreislaufschockMalaria
Beginn mit grippeähnlichen Symptomen wie Fieber; Kopf- und Gliederschmerzen; Müdigkeit; geschwollene Lymphknoten, besonders am Hals; gerötete Mandeln mit grau-weißem Belag; Halsschmerzen und SchluckbeschwerdenPfeiffersches Drüsenfieber
Plötzlich auftretendes Fieber und grippeähnliche Beschwerden nach einem Aufenthalt in einem Infektionsgebiet; meist noch sichtbare schmerzhafte, meist noch sichtbare Stiche; Kopfschmerzen; Lichtscheu; Rötung des Gesichts; Rücken- und Muskelschmerzen; SteifigkeitSandmückenfieber
Kopfschmerzen; Übelkeit; Erbrechen und Schwindel; Mattigkeit; Bewusstseinstrübung; hochroter, heißer Kopf bei vergleichsweise kühler Körpertemperatur; steifer Nacken; erniedrigter Blutdruck; KreislaufkollapsSonnenstich
Beginn mit hohem Fieber; häufig begleitend Krämpfe; nach Temperaturabfall zeigt sich ein blassroter, kleinfleckiger Ausschlag beschränkt auf Hals, Rumpf, Arme und BeineDreitagefieber