Organspendeninfos von Hamburg bis Rom

Die TK verschickt acht Millionen Informationsschreiben.

Das Organspende-Mailing

Jeder Mensch in Deutschland, der 16 Jahre oder älter ist, bekommt alle zwei Jahre einen Organspendeausweis zugeschickt. Für die TK eine logistische Herausforderung. Von August bis Oktober 2015 sind wöchentlich rund 650.000 Briefe zur Organ- und Gewebespende verschickt worden.

Das sind insgesamt acht Millionen Informationsschreiben mit rund 152 Tonnen Gewicht. Aneinandergereiht entspricht dies einer Strecke von Hamburg bis Rom. Die Briefe enthalten natürlich auch den Organspendeausweis selbst, auf dem die Entscheidung sofort dokumentiert werden kann.

"Entscheidend ist die Entscheidung"

Was viele nicht wissen: Spricht man sich zu Lebzeiten nicht für oder gegen die Organspende aus, werden im Fall der Fälle die Angehörigen gefragt, ob sie einer Organentnahme zustimmen. Und: Die Wahrscheinlichkeit, einmal ein Spenderorgan zu benötigen, ist größer die, dass man selbst als Organspender in Frage kommt.

Acht Millionen Infoschreiben - so lief die Organspende-Mailingaktion:

 So kommt das Schreiben zu Ihnen nach Hause.

Herunterladen im Mediacenter

 

Mehr zum Thema

Artikel drucken

Seite empfehlen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Weitere Informationen