Häufige Fragen zur Versichertenkarte

Hier bekommen Sie die wichtigsten Antworten rund um Ihre Versichertenkarte, die sogenannte TK-Gesundheitskarte.

 

Ich habe eine neue Versichertenkarte angefordert. Sie ist noch nicht da.

Wenn Sie in der Vergangenheit bereits eine TK-Gesundheitskarte von uns erhalten haben

Sie haben eine neue Versichertenkarte angefordert, zum Beispiel weil Sie diese verloren haben, sie defekt ist oder sich Ihre Anschrift oder Ihr Name geändert hat? Dann erhalten Sie Ihre neue Karte in der Regel innerhalb von zehn Tagen, nachdem Ihre Anforderung bei uns eingegangen ist. 

 

Wenn Sie neu bei der TK versichert sind oder bisher noch keine TK-Gesundheitskarte mit Ihrem Bild erhalten haben

Auch in diesem Fall ist die Karte normalerweise innerhalb von zehn Tagen bei Ihnen, wenn Ihr Passbild und Ihre Krankenversichertennummer bei uns vorliegen. Anderenfalls kann sich die Zustellung auf drei bis vier Wochen verzögern. Fehlt uns Ihre Krankenversichertennummer, melden wir uns bei Ihnen.

 

Um das fehlende Passbild einzureichen, finden Sie alle wichtigen Informationen unter folgendem Link:

Ich habe meine Versichertenkarte verloren oder sie wurde gestohlen.

Wir schicken Ihnen gern eine neue Versichertenkarte zu. Sie haben sich schon für "Meine TK" registriert? Dann fordern Sie die neue TK-Gesundheitskarte einfach in "Meine TK" an.

Oder wenden Sie sich an das TK-ServiceTeam, 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

 

Ihre alte TK-Gesundheitskarte lassen wir sperren, sobald Sie uns den Verlust mitgeteilt haben. So ist die Karte vor Missbrauch geschützt.

Meine Versichertenkarte ist defekt und funktioniert nicht mehr.

Wir schicken Ihnen gern eine neue TK-Gesundheitskarte zu. Sie haben sich schon für "Meine TK" registriert? Dann fordern Sie die neue TK-Gesundheitskarte einfach in "Meine TK" an.

Oder wenden Sie sich an das TK-ServiceTeam, 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

Ich will zum Arzt, habe aber meine Karte verloren. Kann ich eine Ersatzbescheinigung bekommen?

Ja, wir schicken Ihnen gern eine Ersatzbescheinigung zu. Ihre neue TK-Gesundheitskarte erhalten Sie anschließend ein paar Tage später mit der Post. Bitte wenden Sie sich an das TK-ServiceTeam, 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

Gut zu wissen: Das Ausstellen der neuen TK-Gesundheitskarte ist für Sie kostenfrei.

Meine Adresse hat sich geändert. Brauche ich eine neue Versichertenkarte?

Ja. Wenn Sie uns die Adressänderung schon mitgeteilt haben, erhalten Sie die neue TK-Gesundheitskarte in ein paar Tagen automatisch.

 

Sonst informieren Sie uns bitte über die Änderungen. Sind Sie schon bei "Meine TK" registriert? Dann können Sie das gleich online erledigen.

Falls Sie unser Online-Kundenportal nicht nutzen, wenden Sie sich bitte an das TK-ServiceTeam, Telefon 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).  

Ich habe eine neue TK-Gesundheitskarte bekommen, obwohl ich keine angefordert habe.

Die TK schickt Ihnen automatisch eine neue Gesundheitskarte zu, wenn 

  • Ihre alte Gesundheitskarte abläuft,

  • sich Ihr Name oder Ihre Adresse geändert hat

  • Ihr Versichertenstatus sich geändert hat, zum Beispiel, wenn Sie in die beitragsfreie Familienversicherung wechseln.

Unterschreiben Sie die neue Karte einfach auf der Rückseite. Sie können sie ab sofort wie gewohnt beim Arzt verwenden.

 

Ihre alte Gesundheitskarte können Sie entsorgen. Am besten zerschneiden Sie zuvor den Chip. So lässt sich Missbrauch sicher vermeiden.

Wie bekomme ich die Versichertenkarte?

Als neues TK-Mitglied

Die TK-Gesundheitskarte erhalten Sie automatisch rechtzeitig zum Beginn Ihrer Versicherung bei der TK. Auch familienversicherte Angehörige erhalten die Gesundheitskarte automatisch.

 

Dazu schickt Ihnen die TK im Vorwege ein Schreiben zu, in dem Sie gebeten werden, Ihr Passbild online hochzuladen oder der TK per Post zuzusenden. Bitte warten Sie dieses Schreiben ab. Bis dahin müssen Sie nicht aktiv werden.

 

Wenn Sie erstmals eine TK-Gesundheitskarte erhalten, kann es drei bis vier Wochen dauern, bis Ihre neue Karte bei Ihnen eintrifft. Dieser Zeitraum gilt ab dem Zeitpunkt, an dem wir Ihr Passbild zusammen mit Ihrer Krankenversichertennummer von Ihnen erhalten haben.

Wenn Sie schon länger bei der TK versichert sind

Wenn Sie schon länger bei der TK versichert sind und eine neue TK-Gesundheitskarte brauchen, zum Beispiel, weil sich Ihre Adresse geändert hat oder Ihre Karte defekt oder verloren gegangen ist, fordern Sie die Karte bitte bei uns an. Sie haben sich schon für "Meine TK" registriert? Dann können Sie die Karte online anfordern.

Oder wenden Sie sich an das TK-ServiceTeam, 0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands).

 

Wenn lediglich die Gültigkeitsdauer Ihrer Karte abläuft, brauchen Sie nichts zu tun. Die TK schickt Ihnen rechtzeitig eine neue Versichertenkarte zu.

Ich bin neues Mitglied. Wann bekomme ich die Versichertenkarte?

Herzlich willkommen! Ihre TK-Gesundheitskarte schicken wir Ihnen automatisch zu, sobald wir Ihr Passbild erhalten haben. Dazu erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn Ihrer Mitgliedschaft ein Schreiben von uns. Mit den darin enthaltenen Unterlagen können Sie Ihr Passbild für die TK-Gesundheitskarte online hochladen oder im Freiumschlag per Post an die TK senden. Anschließend erhalten Sie Ihre TK-Gesundheitskarte per Post.

Brauchen meine Kinder ein Passbild auf ihrer Karte?

Ja - aber erst ab ihrem 15. Geburtstag. Die alte TK-Gesundheitskarte ohne Bild kann Ihr Kind aber auch noch nach seinem 15. Geburtstag einsetzen. Sie ist so lange gültig, bis Ihr Kind die neue Karte erhält.

 

Warten Sie einfach das Schreiben der TK mit den Unterlagen ab, mit denen Sie das Passbild einreichen können. Bevor Sie dieses Schreiben erhalten, brauchen Sie sich um nichts zu kümmern.

 

Übrigens: Das Schreiben der TK erhält das TK-Mitglied in Ihrer Familie, über das Ihre Kinder familienversichert sind.

Wo gilt die Versichertenkarte?

Mit der TK-Gesundheitskarte können Sie in ganz Deutschland ärztliche Leistungen in Anspruch nehmen. Auf der Rückseite befindet sich die Europäische Krankenversicherungskarte (European Health Insurance Card, kurz EHIC). Mit ihr sind Sie auch in allen EU-Staaten sowie vielen weiteren Ländern Europas und sogar einigen außereuropäischen Staatsgebieten gut abgesichert.

 

Damit werden Sie im Fall der Fälle von ausländischen Ärzten und Krankenhäusern versorgt. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen eine Auslandsreise-Krankenversicherung als günstige Ergänzung für noch mehr Leistungen.

 

Mehr dazu erfahren Sie hier:

Wie reiche ich mein Passbild ein?

In der Regel ist das erst nötig, wenn Sie von der TK dazu aufgefordert werden. Sie erhalten dazu ein Schreiben von der TK. Anschließend können Sie Ihr Passbild online hochladen oder der TK per Post zusenden.

 

Sie haben das Schreiben schon erhalten? Dann können Sie hier das Passbild online hochladen:

Wie Sie Ihr Passbild per Post zusenden können und weitere Infos zum Passbild finden Sie unter dem folgenden Link.

Wie muss das Passbild aussehen?

Optimal ist ein aktuelles Foto von Ihnen. Es muss nicht biometrisch sein. Ihr Passbild sollte die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Größe: circa 45 mal 35 Millimeter
  • Farbe: farbig oder schwarz-weiß
  • Hintergrund: möglichst neutral
  • Aufnahme: Gesicht klar erkennbar, von vorn fotografiert

Was für Daten sind auf der Versichertenkarte gespeichert?

Derzeit sind folgende Daten auf Ihrer TK-Gesundheitskarte gespeichert:

  • Ihr Vor- und Nachname
  • Ihr Geschlecht
  • Ihr Geburtsdatum
  • Ihre Adresse
  • Ihre Versichertennummer und Ihr Versichertenstatus, zum Beispiel, ob Sie selbst versichert sind oder beitragsfrei familienversichert
  • Beginn des Versicherungsschutzes
  • Ihre Krankenkasse und deren Kassennummer

Dass dies wirklich Ihre Daten sind, wird durch ein sogenanntes Zertifikat auf dem Chip der Gesundheitskarte nachgewiesen. Das Zertifikat ist eine Art digitaler Ausweis. Damit und mithilfe von anderen Techniken zur Verschlüsselung werden Ihre Daten auf der Karte nach den aktuellen Standards für die Datensicherheit bestmöglich geschützt. 

 

Mehr zum Thema Datensicherheit finden Sie hier:

Wozu gibt es die Versichertenkarte?

Die Versichertenkarte, oder auch TK-Gesundheitskarte, ist Ihr Ausweis beim Arzt. Sie erleichtert es Ihnen, ärztliche Leistungen im In- und Ausland in Anspruch zu nehmen. Legen Sie die handliche Plastikkarte einfach vor, wenn Sie sich bei Ärzten, in Krankenhäusern oder von anerkannten Therapeuten behandeln lassen.