Pflege-Know-how

Modularer Online-Kurs, interaktive Elemente und konkrete Pflegetechniken: Der TK-PflegeCoach unterstützt als digitales Pflegeangebot.

Digitaler Pflegekurs

"Informell Pflegende", wie Angehörige, leisten den Hauptteil der Pflege. Fundiertes Pflegewissen aber auch Kenntnisse über Entlastungsmaßnahmen können diese Aufgabe erleichtern. Oft fehlt aber die Zeit für einen Pflegekurs vor Ort. Der TK-Pflegecoach vermittelt didaktisch fundiert Pflegewissen über Tablet, Smartphone oder PC.

"Wer pflegt, braucht flexiblen Zugang zu relevanten Informationen. Der TK-Pflegecoach ergänzt als digitales Angebot die Leistungen der Pflegeversicherung", erläutert Georg van Elst, Teamleiter Pflegeleistungen der TK. Der Online-Kurs umfasst vier Module zu den Themen "Rollenverständnis", "bedarfsgerechte Pflegeumgebung", "Pflegetechniken" und "Selbstschutz". Er kann als digitales Nachschlagewerk für einzelne Pflegetechniken genutzt werden, oder als didaktisch aufbereitetes Lernprogramm.

Interaktive Elemente

Zum Coach gehören interaktive Elemente, wie Fragebögen zum eigenen Pflegealltag und zu individuellen Belastungen. Pflegetechniken wie die Ganzkörperwäsche im Bett oder Hebetechniken vermittelt der Coach per Video. Fotos, Grafiken, Fachtexte, Fragebögen aber auch Erfahrungsberichte anderer pflegender Angehöriger ergänzen das Angebot.

 TK-Pflegecoach

Jetzt das Video herunterladen Herunterladen im Mediacenter

 

Der TK-Pflegecoach entstand als Kooperation mit dem Institut für Medizinische Informatik der RWTH Aachen, das die Inhalte erstellte und programmierte. "Der Kurs basiert sowohl auf lern- als auch pflegewissenschaftlichem Wissen und hebt sich so von anderen Pflege-Apps ab", erläutert Projektleiter Dr. Stephan Jonas.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten.

Weitere Informationen