Ab Januar 2019 zahlen versicherungspflichtige Studenten monatlich 70,87 Euro (inklusive des TK-Zusatzbeitrags von 4,54 Euro) für die Krankenversicherung und 19,79 Euro für die Pflegeversicherung.

Weitere Details

Mitglieder ohne Kinder, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, zahlen einen höheren Beitrag zur Pflegeversicherung, und zwar 21,42 Euro. BAföG-geförderte Studenten können einen Beitragszuschuss erhalten.

Wei­ter­ver­si­che­rung möglich

Wenn das Studium nach dem 14. Fachsemester noch nicht abgeschlossen ist oder bereits das 30. Lebensjahr vollendet ist, können sich die Studenten noch für sechs Monate günstiger bei der TK weiterversichern. Sie zahlen dann nicht den sonst fälligen vollen Beitrag für die freiwillige Versicherung, sondern einen geringeren Betrag.

Für diese besondere Weiterversicherung zahlen Studenten ab Januar 2019 monatlich 113,89 Euro für die Krankenversicherung und 34,26 Euro für die Pflegeversicherung oder 31,67 Euro, wenn sie bereits mindestens ein Kind haben.
Voraussetzung ist allerdings, dass der Student weiter immatrikuliert ist und seine monatlichen Einnahmen, die für den Beitrag von Bedeutung sind, nicht über 1.038,33 Euro im Monat liegen.