Leider muss bei der bisherigen Krankenkasse unter Einhaltung der Kündigungsfristen erneut gekündigt werden. Die TK nimmt dann eine sogenannte Beginnverlegung vor.