Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter auf dieser Website (im folgenden “Angebot”) auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG). Die TK erhebt und verwendet Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen dieser Bestimmungen. Damit sind alle Informationen gemeint, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte natürliche Person beziehen.

Wir sind bestrebt, unser Internetangebot ständig weiterzuentwickeln. Solche Weiterentwicklungen können Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Wir empfehlen Ihnen, diese Seiten in regelmäßigen Abständen zu besuchen, um auf dem aktuellen Stand zu sein.

1. Verarbeitung und Speicherdauer Ihrer Daten auf tk.de/vergabe

1.1 Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt die Verarbeitung abhängig vom konkreten Vergabeverfahren entweder aufgrund Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrags, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO, zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen, denen die TK unterliegt, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO, zur Wahrnehmung von Aufgaben im öffentlichen Interesse oder in Ausübung öffentlicher Gewalt, die der TK übertragen wurde, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO, oder zur Wahrung berechtigter Interessen der TK, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Daten werden solange gespeichert, wie es für den jeweiligen Zweck der Erhebung erforderlich ist und soweit keine Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

1.2 Informatorische Nutzung

Sie müssen keine personenbezogenen Daten angeben, wenn Sie sich auf tk.de/vergabe lediglich zu einem bestimmten Thema informieren wollen und sich nicht auf der Website anmelden, registrieren oder uns sonstige Informationen übermitteln. Bei dieser sogenannten "informatorischen Nutzung" erheben wir ausschließlich die Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware


Die protokollierten Daten werden ausschließlich für Zwecke der Datensicherheit, insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver verwendet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO). Sie werden weder für die Erstellung von individuellen Anwenderprofilen verwendet noch an Dritte weitergegeben und werden nach spätestens 90 Tagen gelöscht. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze behalten wir uns vor.

Bitte berücksichtigen Sie auch die Hinweise zu den Analysewerkzeugen unter Punkt 5 dieser Datenschutzerklärung.

1.3 Wann werden meine Daten gelöscht?

Personenbezogenen Daten verarbeiten wir, solange es für die Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung und Wahrung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden sie grundsätzlich gelöscht.

2. Anmeldeprozess für das Vergabeportal

Um sich an Ausschreibungen und Vertragsbeitritten beteiligen zu können, müssen Sie sich beim Deutschen Vergabeportal (Deutsches Vergabeportal GmbH, Alte Jakobstraße 105, 10969 Berlin) registrieren.

Nach einer Registrierung ist für die Teilnahme an einer Ausschreibung oder für einen Vertragsbeitritt grundsätzlich eine Anmeldung (Login) im TK Vergabeportal oder auf der Internetseite des Deutschen Vergabeportals (DTVP) erforderlich.

Hierfür stellt DTVP den teilnehmenden Unternehmen im TK Vergabeportal ein Anmeldefenster zur Verfügung. Dort können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Kennwort bei DTVP anmelden.

Es werden folgende Daten bei der Anmeldung gespeichert:

  • Datum und Uhrzeit
  • Internet-Adresse des Rechners
  • Benutzername
  • Anzahl der Fehlversuche

3. Kommunikationswege mit der TK

3.1 TK Vergabeportal

Sofern Sie den Kommunikationsweg im geschlossen Bereich des TK Vergabeportals nutzen, so werden seitens DTVP und TK die folgenden Daten gespeichert:

  • Internet-Adresse des Rechners
  • Benutzername
  • Inhalt der Nachricht
  • Antwort auf die Nachricht
  • Eingangs- und Ausgangszeit der Nachricht (Datum und Uhrzeit)

3.2 Kontaktformular

Sie haben zudem die Möglichkeit, die TK über ein Onlineformular im öffentlichen Bereich zu kontaktieren. Die Daten werden mittels TLS-Verschlüsselung übertragen. Weitere Details können Sie dem Kontaktformular entnehmen.

4. Informationen zu Cookies

Wie viele andere Internet-Angebote verwendet auch die TK-Website sogenannte "Cookies". Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie enthalten Informationen über Ihren Besuch auf unserer Website, die an die TK übermittelt werden. Cookies werden in der Regel automatisch bei jedem Besuch von tk.de/vergabe gesetzt oder gelesen.

Um die Nutzung unseres Angebots zu analysieren und es zu verbessern, verwenden wir Cookies auf tk.de/vergabe. Dies ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Wichtig zu wissen:

In den Cookies werden keine Daten gespeichert, die Rückschlüsse auf die Person zulassen, die unsere Website besucht. Die in den Cookies gespeicherten Informationen werden getrennt von eventuell weiter bei uns angegebenen Daten gespeichert. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen nehmen wir nicht vor.

Diese Website nutzt Session-Cookies und zeitlich beschränkte Cookies. Mit "Session" ist dabei eine Internetsitzung gemeint, die spätestens mit dem Schließen des Webbrowsers endet.

4.1 Session-Cookies

Zur Speicherung von Session-Daten werden Session-Cookies eingesetzt. Session-Cookies speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren.

Die Lebensdauer eines Session-Cookies ist auf die jeweilige Session beschränkt. Das bedeutet: Sobald Sie den Browser komplett schließen, wird der Cookie ungültig und nicht mehr nutzbar. Dasselbe geschieht, wenn Sie länger als 30 Minuten keine Aktion auf der Website ausgeführt haben.

4.2 Zeitlich beschränkte Cookies

Im Gegensatz zu Session-Cookies werden zeitlich beschränkte Cookies für einen Zeitraum von bis zu 6 Monaten gespeichert. Sie bleiben auch über den aktuellen Besuch hinaus auf dem Rechner erhalten, es sei denn, sie werden bewusst gelöscht. Darüber hinaus enthalten zeitlich beschränkte Cookies ein vorgegebenes Verfallsdatum. Nach Ablauf dieses Datums werden die Cookies automatisch gelöscht.

Die TK nutzt zeitlich beschränkte Cookies zum Beispiel für statistische Zwecke, um erkennen zu können, welche Inhalte der Website besonders gefragt sind. Dies ist eine wichtige Hilfe, um tk.de/vergabe für Sie kontinuierlich zu verbessern. Ein Personenbezug wird dabei nicht hergestellt.

4.3 Löschung

Sie können von der TK gesetzte Cookies jederzeit in Ihrem Browser löschen. Bitte beachten Sie aber, dass in den Cookies auch Ihre persönlichen Einstellungen für die Nutzung von tk.de/vergabe gespeichert sind. Das bedeutet: Wenn Sie diese Cookies löschen, werden auch diese Einstellungen zurückgesetzt und Sie können eventuell nicht alle Funktionen unserer Website nutzen.

5. Analysewerkzeuge

5.1 Allgemeines

Wir werten das Nutzungsverhalten der Besucher unserer Website pseudonymisiert aus, also ohne Rückschlüsse auf die Person des Besuchers ziehen zu können. Die so gewonnenen Erkenntnisse helfen uns, das Webangebot der TK zu verbessern und Marktanalysen durchzuführen. Diese Auswertung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Als Besucher von tk.de/vergabe haben Sie das Recht, dieser Datenerhebung jederzeit zu widersprechen.

5.2 Webtracking

Zur Analyse des Nutzungsverhaltens verwendet die TK die Methode des sogenannten Webtrackings. Das heißt, die TK erfasst, welche ihrer Webseiten wie oft besucht wurden. Zu diesem Zweck setzt die TK Cookies ein, die nach 180 Tagen verfallen.

Mit der Nutzungsanalyse hat die TK die Firma Webtrekk GmbH als Dienstleister beauftragt. Der TÜV Saarland hat die Webtrekk GmbH für den Datenschutz im Bereich Web Controlling Software zertifiziert.

Wenn Sie unsere Website besuchen, übermittelt uns Ihr Browser einige Informationen. Diese Daten speichert die Webtrekk GmbH ausschließlich auf ihren Servern in Deutschland. Folgende Daten werden erhoben:

  • Uhrzeit des Zugriffs
  • technische Daten über Ihren Browser und Ihr Endgerät wie Betriebssystem, Browser, Spracheinstellung, Bildschirmauflösung
  • Informationen über die genutzten Inhalte und Funktionen wie Seitennamen, Linkklicks, Logins, Formularabschnitte
  • IP-Adresse - diese wird durch Webtrekk bei der Verarbeitung der Daten gelöscht und nicht gespeichert.

Wenn Sie der Datenspeicherung auf tk.de grundsätzlich widersprechen, wird für den Ausschluss vom Web-Controlling ein Cookie mit dem Namen "webtrekkOptOut" gesetzt. Der Widerspruch wirkt, solange der oben genannte Cookie nicht gelöscht wird. Haben Sie Ihren Browser so eingestellt, dass Cookies nicht gespeichert oder nach der Speicherung wieder gelöscht werden, müssen Sie dem angegebenen Link erneut folgen, um den Widerruf zu erneuern.

Über den Umgang der Webtrekk GmbH mit dem Thema Datenschutz finden Sie hier weitere Informationen:

https://www.webtrekk.com/de/datenschutz/

Datenspeicherung jetzt widerrufen

6. Systemsicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen, um die Datensicherheit zu gewährleisten. Diese Maßnahmen dienen insbesondere dazu, Ihre personenbezogenen Daten vor dem Zugriff unbefugter Dritter zu schützen. Wir passen unsere Schutzmechanismen dem aktuellen Stand der Technik entsprechend an.

7. Allgemeine Betroffenenrechte

Sofern personenbezogene Daten von natürlichen Personen erhoben wurden, haben sie das Recht,

  • Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
  • die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
  • einer Datenverarbeitung, die aufgrund eines berechtigten Interesses erfolgen soll, aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben (Art 21 Abs. 1 DSGVO);
  • in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß oben (c) widerrufen oder einen Widerspruch gemäß oben (d) erklärt haben;
  • unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
  • auf Datenübertragbarkeit, d.h., Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO).

8. Kontaktdaten des Verantwortlichen, des Datenschutzbeauftragten und unserer Aufsichtsbehörden

  1. Kontaktdaten des Verantwortlichen
    Techniker Krankenkasse
    Bramfelder Straße 140
    22305 Hamburg
    Tel: 0800 - 285 85 85
    E-Mail: service@tk.de
  2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
    Techniker Krankenkasse
    Beauftragter für den Datenschutz
    Bramfelder Str. 140
    22305 Hamburg
    E-Mail: datenschutz@tk.de
  3. Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden
    a) Die Bundesbeauftragte für Datenschutz und die Informationsfreiheit
    Husarenstr. 30
    53117 Bonn
    poststelle@bfdi.bund.de oder poststelle@bfdi.de-mail.de

    b) Bundesversicherungsamt
    Friedrich-Ebert-Allee 38
    53113 Bonn
    poststelle@bvamt.bund.de oder poststelle@bvamt.de-mail.de